10.000 Euro Zuschuss nach Denzlingen

Pressemitteilung Nr. 76/2022
Emmendingen, den 19.08. 2022

10.000 Euro Zuschuss vom Land für die Einrichtung von Begegnungsräumen in Denzlingen

Anerkennung für erfolgreiche Integrationsarbeit: Die Gemeinde Denzlingen erhält eine Fördersumme in Höhe von 10.000 Euro vom Land. „Mit dem Geld können nun Einrichtungen für die Begegnungsräume in Denzlingen angeschafft und damit attraktiver gestaltet werden. Die Begegnungsräume sind ein Vorzeigeprojekt für gelungene Integration. Damit setzt sich Denzlingen dafür ein, dass sich Menschen vor Ort schnell und besser zurechtfinden und das Verständnis für das gesellschaftliche Zusammenleben insgesamt gestärkt wird“, sagt Abgeordneter Schoch.

Das Sozialministerium fördert insgesamt 31 Integrationsprojekte mit rund 2,2 Millionen Euro. Hierzu zählen unter anderem Maßnahmen zur Stärkung des demokratischen Verständnisses von Jugendlichen durch interaktive Workshops, Begegnungs- und Austauschangebote beispielsweise für geflüchtete Frauen, Informationsveranstaltungen zu den zentralen Bereichen der Gesellschaft wie Gesundheit, Wohnen und Arbeit sowie eine niedrigschwellige Unterstützung bei Behördengängen. Gefördert werden Kommunen und freie Träger, die einen anteiligen Zuschuss zu ihren Maßnahmen in Höhe von bis zu 75 beziehungsweise bis zu 90 Prozent erhalten. Der Höchstfördersatz beträgt 40 000 Euro pro Kalenderjahr.

Verwandte Artikel