70 Millionen für Feuerwehren

Land fördert Maßnahmen und Anschaffungen im Feuerwehrbereich Feuerwehren in Städten und Gemeinden in Baden-Württemberg.

„Damit konnten wie bereits in den Vorjahren alle förderfähigen Zuwendungsanträge bewilligt werden.“, berichtet Alexander Schoch. Zusammen mit der pauschalen Förderung der Feuerwehren belaufen sich die Mittel hierfür auf 54 Millionen Euro. Dazu kommen 16 Millionen für Maßnahmen im Feuerwehrbereich, wie zum Beispiel den Betrieb und Ausbau der Landesfeuerwehrschule.

Für Feuerwehrfahrzeuge und – häuser stellt das Land 2022 42,3 Millionen Euro bereit, Dazu kommen 11,6 Millionen pauschale Unterstützung für Ausstattung und Ausbildung der Feuerwehrangehörigen und kleinere Anschaffungen.

In den Landkreis Emmendingen gehen Fördermittel in folgende Anschaffungen:

LandratsamtAbrollbehälter Hochvolt24.000 €
DenzlingenLöschgruppenfahrzeug 2096.000 €
DenzlingenLüftersystem12.000 €
EmmendingenDrehleiter 23/12 mit Korb265.000 €
Herbolzheim Digitalfunkgeräte15.000 €
Herbolzheim-TutschfeldenTragkraftspritzenfahrzeug mit Wasser55.000 €
KenzingenGerätewagen Messen112.000 €
MalterdingenMannschaftstransportwagen13.000 €
RiegelGerätewagen Transport25.500 €
SasbachGerätewagen Transport25.500 €
SimonswaldDigitalfunkgeräte4.800 €
SimonswaldTragkraftspritze9.427 €
TeningenDrehleiter 23/12 mit Korb265.000 €
Teningen-BottingenTragkraftspritzenfahrzeug mit Wasser55.000 €
WeisweilRettungsboot 1 mit Trailer12.000 €

Alexander Schoch: „Ich freue mich über die Mittel für die Feuerwehren im Landkreis und im Land. Damit zeigt die Landesregierung, dass sie einen deutlichen Schwerpunkt bei den Feuerwehren als Baustein der inneren Sicherheit legt.“

Verwandte Artikel