Elektrifizierte Elztalbahn geht in Betrieb

In fast 20 Monaten Bauzeit konnte die 19 Kilometer lange Strecke elektrifiziert werden. Innerhalb des Projekts wurden zudem Gleisaufbauten und drei Überführungen erneuert. Nachdem die Teilinbetriebnahme der Elztalbahn bis Waldkirch im Februar 2021 realisiert wurde, konnte nun die Elektrifizierung der Gesamtstrecke endlich abgeschlossen werden.
Insgesamt 85 Millionen Euro hat die Modernisierung der Bahnstrecke gekostet. Sieben Züge wurden vom Land für diese Strecke angeschafft. Jeder der vierteiligen Züge verfügt über 430 Sitzplätze und kann maximal 980 Personen aufnehmen. Mit höherer Beförderungskapazität und mehr Fahrten, Halbstundentakt bis Bleibach und in den Hauptverkehrszeiten bis Elzach, soll Überfüllung vermieden und die Nutzung des Schienennahverkehrs weiter erhöht werden.
Zum Auftakt gab es am Sonntag deshalb eine kostenfreie Fahrt für alle auf der Strecke der Elztalbahn (S2).
Am Samstag fand nun die feierliche Inbetriebnahme in Elzach mit Verkehrsminister Winfried Hermann, Landräten, den Oberbürgermeistern und Bürgermeistern aus der Region, Vertretern der SWEG und DB und vielen geladenen Gästen statt. Demonstranten äußerten aber auch Unzufriedenheit über die Verschlechterungen im Schülerverkehr, mangelnde Fahrplanabstimmung mit dem Unterrichtsende und Wartezeiten für ihre Kinder. Es wurde zugesagt, alles Mögliche zu prüfen um eine Verbesserung zu erreichen.
Für Alexander Schoch muss nun zügig daran gearbeitet werden, diese Probleme zu beheben, damit der Ärger über die Eztalbahn verfliegt und die Menschen zufrieden sind. „Nichts desto trotz freue ich mich, dass es jetzt endlich so weit ist und wir die Bahn in Betrieb nehmen können. Die Anbindung des Elztals nach Freiburg ist für die Mobilität der Menschen hier im Elztal wichtig und wir haben lange dafür gekämpft. Daher überwiegt für mich heute die Freude, bei allen Problemen, die es noch zu lösen gibt.“
Schoch blickte als ehemaliger engagierter Bürger in der Bürgerinitiative Elztalbahn, die sich für den Erhalt der Elztalbahn eingesetzt hatte, auch auf schwierige Jahre zurück, da nach Plänen der Bahn die Elztakbahn in den 80iger Jahren hätte stillgelegt werden sollen.
Soweit kam es Gott sei Dank nie. Heute ist die Elztalbahn ein zentrales Element der Verkehrsinfrastruktur in der Region.

Verwandte Artikel