Einladung: Fahrt zum Nationalpark Schwarzwald

Alexander Schoch MdL lädt Interessierte zur Fahrt in den Nationalpark Schwarzwald mit Besuch der Ausstellung im neuen Nationalpark-Zentrum und einer Ranger-geführten Wanderung ein.

Programm und Informationen zur Nationalparkfahrt mit Alexander Schoch MdL am Freitag, den 01. Oktober von 08.00 – ca. 19.00 Uhr

UhrzeitProgramm
08:00Abfahrt auf dem Festplatz Emmendingen
09:30Ankunft im NLPZ am Ruhestein
09:45- 11:15Kurze Begrüßung durch Vertreter des NLPZ –
Besuch der interaktiven Ausstellung im NLPZ
11:30 – 12:15Spaziergang zur Darmstädter Hütte
12:15 – 13:30Mittagspause in der Darmstädter Hütte
13:30– 17:30Wanderung mit dem Ranger und Rückkehr zum Bus zum Wilden See – Große Bannwaldtour –
17:30Busfahrt vom NLZP nach EM
Ca. 19:00Ankunft EM Festplatz

Hintergrundinfo zum Nationalpark Schwarzwald

Im November 2013 hat die grün-geführte baden-württembergische Landesregierung das Projekt „Nationalpark Schwarzwald“ auf den Weg gebracht. Der erste und einzige Nationalpark im Land wurde am 01.01.2014 eröffnet und liegt im nördlichen Schwarzwald entlang der Schwarzwaldhochstraße auf den Höhen zwischen Plättig und Alexanderschanze, seine Fläche umfasst insgesamt ca. 10 000 Hektar. Hier nimmt sich der Mensch so weit wie möglich zurück und lässt der Natur ihren Lauf. Inzwischen hat sich in dem Großschutzgebiet jede Menge getan.
Besucherinnen und Besucher des Nationalparks Schwarzwald haben die Chance, weitgehend unbeeinflusste natürliche Prozesse zu beobachten und zu erleben. Ereignisse wie Schneebruch, Tierfraß oder Stürme hinterlassen Spuren. Und wenn der Mensch nicht mehr eingreift, wird die Veränderung immer sichtbar, wie man in den ehemaligen Bannwäldern, die sich schon seit 100 Jahren frei entwickeln, bereits heute erleben kann.

Vor dem Beginn der Exkursion steht der Besuch im neuen Nationalparkzentrum Ruhestein auf dem Programm. Das imposante Gebäude wurde im Oktober 2020 durch Ministerpräsident Kretschmann eröffnet. Hier gibt es neben der interaktiven Ausstellung zum wilder werdenden Wald ein Kino, ein Café und die Brücke der Wildnis.

Alexander Schoch möchte mit dieser Exkursion auf die Bedeutung des Nationalparks hinweisen und den Menschen im Wahlkreis den Nationalpark näherbringen. Die Wanderung mit dem Ranger führt zum Wilden See und damit ins Herz des Nationalparks.

Seit mehr als 100 Jahren kann sich hier Natur ohne Holznutzung ungestört entwickeln. Hier können Sie den wilder werdenden Wald mit allen Sinnen erleben und viel über Waldökologie und die hier lebenden Tiere und Pflanzen erfahren.

Kosten:
Die Kostenbeteiligung der Teilnehmer*innen für die Fahrt zum Nationalpark beträgt 30 Euro.

Darin enthalten sind der Besuch der Ausstellung im Nationalparkzentrum, die geführte Wanderung durch den Ranger ab der Darmstädter Hütte sowie die Busfahrt von Emmendingen und zurück. Kosten für Verpflegung in der Darmstädter Hütte sind von den Teilnehmern selbst zu tragen.

Kontakt und Anmeldung:
Wahlkreisbüro von Alexander Schoch in Emmendingen
Tel.: 07641 / 95 4545, alexander.schoch@gruene.landtag-bw.de

Die Anmeldung ist ab sofort möglich und erfolgt telefonisch oder per Email. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, die Anmeldefrist endet am Mittwoch, den 22. September. Die Kontodaten für die Überweisung des Teilnehmerbeitrages erhalten Sie nach Anmeldung.

Corona-Informationen:
Die Veranstaltung wird nach der tagesaktuellen Corona-VO durchgeführt.
Im Moment bedeutet das: teilnehmen kann nur, wer genesen, geimpft oder aktuell getestet ist (3G-Regel). (Bitte Nachweis + Ausweisdokument mitbringen.) Außerdem möchten wir auf die Maskenpflicht im Bus und innerhalb geschlossener Räume und die Abstandsregeln hinweisen. Wir sind verpflichtet Ihre Daten zur Kontaktnachverfolgung für eine gewisse Zeit aufzuheben. Sollte sich die Corona-VO bis zum Veranstaltungszeitpunkt ändern, werden die Teilnehmer*innen entsprechend informiert.

Verwandte Artikel