Alexander Schoch MdL: Solaroffensive zeigt Wirkung – Überdurchschnittlicher Ausbau der Solarenergie in 2020

Pressemitteilung Nr. 27/2021
Emmendingen, den 15.02.2021

Alexander Schoch MdL:
Solaroffensive zeigt Wirkung – Überdurchschnittlicher Ausbau der Solarenergie in 2020

Das vierte Jahr in Folge ist die zugebaute PV-Leistung in Baden-Württemberg im Vergleich zum jeweiligen Vorjahr angestiegen, freut sich der Landtagsabgeordnete Alexander Schoch.
So sind 2020 rund 600 Megawatt Leistung (MW) neu hinzugekommen, das ist damit der stärkste Leistungszubau seit 2012, und eine Steigerung um 35 Prozent gegenüber 2019.
Sonnenstrom ist und bleibt die Stütze der Energiewende in Baden-Württemberg. Unsere Energiepolitik in diesem Punkt, insbesondere unsere erfolgreiche Solaroffensive, zahlt sich aus, so Alexander Schoch, Mitglied des Ausschusses für Umwelt, Klima, Energie und Naturschutz.
Es geht wieder deutlich aufwärts, die Solarbranche boomt bundesweit und insbesondere in Baden-Württemberg. Das Land nimmt mit der PV-Bilanz 2020 einen Spitzenplatz im Bundesvergleich ein.
Bundesweit hat die Steigerung gegenüber 2019 bei lediglich bei rund 25 Prozent gelegen. „Jetzt gilt es, im Interesse der Energiewende, diesen Solarboom auch in diesem und im nächsten Jahr fortzusetzen, dabei kann die PV-Pflicht für Neubauten helfen. Der Ausbau der Solarenergie ist ein wichtiger Punkt in der Umsetzung der Klimaschutzziele.“, so der Abgeordnete.

Verwandte Artikel