Schulhausbauförderung 2020: Landkreis Emmendingen mit dabei!

Pressemitteilung Nr. 144/2020
Emmendingen, den 15.12.2020

MdL Schoch: „Die grün-schwarze Landesregierung investiert weiter in gute Bildung.“

Auch 2020 vergibt das Land umfassende Zuschüsse zu den Kosten der Kommunen für Baumaßnahmen an Schulen. Von der Schulhausbauförderung profitiert der Landkreis Emmendingen mit Fördermitteln in Höhe von 3.523.000 Euro für folgende Baumaßnahmen:

  1. Erweiterung und Umbau Eduard-Spranger-Schule Emmendingen (907.000€)
  2. Neubau Grundschule Endingen (2.330.000€)
  3. Erweiterung Grund- und Werkrealschule Freiamt (286.000€)

„Mit diesen Investitionen stellt die grün-schwarze Landesregierung unter Beweis, dass ihr eine gute Bildung und Schulinfrastruktur ein wichtiges Anliegen ist. Wir schaffen moderne Lern- und Lebensräume“, sagte der Abgeordnete.

Mit diesen Baumaßnahmen zur Erweiterung der Eduard-Spranger-Schule und der Grund- und Werkrealschule Freiamt werden mehr Schulplätze geschaffen und sichergestellt, dass die Schülerinnen und Schüler dort eine gute Lernumgebung haben. Und die Grundschule Endingen ist mit dem Neubau auf die zukünftig wachsenden Schülerzahlen bestens aufgestellt, freut sich Alexander Schoch.

Verwandte Artikel