Alexander Schoch gratuliert dem Landratsamt Emmendingen zum Prädikat: „Familienbewusstes Unternehmen“

Pressemitteilung Nr. 135/2020
Emmendingen, den 03.12.2020
Ende November wurden 14 Betriebe aus Industrie, Dienstleistung und Sozialwirtschaft mit dem familyNET-Prädikat „Familienbewusstes Unternehmen“ ausgezeichnet. Mit der Vergabe des Prädikats „Familienbewusstes Unternehmen“ wird seit acht Jahren das Engagement für eine systematische und familienbewusste Personalpolitik gewürdigt und ausgezeichnet – in diesem Jahr in einer digitalen Veranstaltung.
Das Prädikat würdigt das Engagement der Unternehmen für ihr familienfreundliches und lebensphasenorientiertes Personalmanagement. Bewertet wurden dabei die Aktivitäten der Unternehmen in den Bereichen Führungskompetenz und Personalentwicklung, Arbeitsort, –
zeit und -organisation, Kommunikation, geldwerte Leistungen, Service für Familien, Gesundheit sowie bürgerschaftliches Engagement. Insgesamt konnten bislang 223 Prädikate in Baden-Württemberg verliehen werden.
Im Rahmen des landesweiten Projekts familyNET werden sie dabei durch die Arbeitgeberverbände Südwestmetall und Chemie Baden-Württemberg in enger Kooperation mit dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau und dem Landesfamilienrat Baden-Württemberg unterstützt. „Das Prädikat ist ein wertvolles Personal- und Marketinginstrument. Unternehmen können sich damit im Wettbewerb um Fachkräfte sehr gut positionieren“, sagte Alexander Schoch MdL.
„Eine familienbewusste, lebensphasenorientierte Personalpolitik trägt erheblich zur Bindung der Fach- und Führungskräfte an den Betrieb wie auch zum Imagegewinn eines Unternehmens bei. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist mit der Corona Pandemie weiter in den Mittelpunkt gerückt“, so der arbeitsmarktpolitische Sprecher der grünen Landtagsfraktion Alexander Schoch weiter.
„Die Unternehmen, die in den letzten Jahren in familienfreundliche Strukturen investiert haben, konnten darauf aufbauen und damit die Krise leichter bewältigen. Daher freue ich mich sehr, dass das Landratsamt Emmendingen auch zu den Preisträgern zählt und damit
im Landkreis eine Vorbildfunktion übernimmt.“

Verwandte Artikel