GJ_Emmendingen_Vorstand_und_Kreisvorstand: Reihe vorne vlnr: Anika Tonojan, Luca Sophia Kahl, Lilith Pfaff, Paula Tonojan, Julian Frank, Thomas Reichenbach Reihe hinten vlnr: Rüdiger Tonojan, Markus Rasp, Hanna Heicke (alle Vorstand Bündnis 90 / Die Grünen Kreisverband Emmendingen), Alexander Schoch, Landtagsabgeordneter (2. v. links) Foto: Ann-Marie Tonojan

Gründung der GRÜNEN JUGEND Kreis Emmendingen

Am 02.02.2020 um 16:00 Uhr gründete sich in Emmendingen die GRÜNE JUGEND Kreis Emmendingen.
Jung – grün – stachelig – unter diesem Motto wollen sich nun auch im Landkreis Emmendingen Jugendliche und junge Erwachsene mit Themen wie Umwelt- und Klimaschutz, Bildung oder Mobilität, Europa, Frauenpolitik oder Antifaschismus beschäftigen, und hatten deshalb am vergangenen Sonntag zur Gründungsversammlung der GRÜNEN JUGEND Kreis Emmendingen eingeladen.
Begrüßt wurden die zahlreichen Gäste von Rüdiger Tonojan vom Vorstand des Emmendinger Kreisverbands von Bündnis 90/Die Grünen, der in seiner Rede an die Anfänge der Umweltbewegung erinnerte und einen kurzen Blick in die Zukunft der GRÜNEN JUGEND wagte. Daraufhin wurden einige sehr motivierende und bereichernde Reden gehalten, unter anderem vom Grünen Landtagsabgeordneten Alexander Schoch, von Julian Dietzschold aus dem Landesvorstand der GRÜNEN JUGEND Baden-Württemberg, von Vertretern der GRÜNEN JUGEND aus unseren Nachbarlandkreisen und Vertretern anderer politischer Jugendorganisationen.
Alexander Schoch freute sich, dass so viele Jugendliche an diesem Nachmittag den Weg nach Emmendingen gefunden hatten. „Dass es jetzt eine Grüne Jugend im Kreisverband gibt finde ich großartig. Ich möchte euch zurufen. Seid jung – grün – stachelig. Das können wir im Landkreis gut gebrauchen!“
Danach wurde die Satzung einstimmig beschlossen, womit die GRÜNE JUGEND offiziell gegründet war. Anschließend stand die Wahl des Vorstandes auf dem Programm: Sprecher*innen wurden Luca Sophia Kahl (21, Denzlingen) und Thomas Reichenbach (18, Kenzingen), Schatzmeister ist Julian Frank (19, Herbolzheim), und Social-Media-Beauftragte Anika Tonojan (18, Denzlingen), Beisitzerinnen wurden Lilith Pfaff (18) und Paula Tonojan (16, beide Denzlingen).

Foto: Anna-Marie Tonojan

Verwandte Artikel