Zu Besuch bei Cup Concept in Sexau: Bürgermeister Goby, Alexander Schoch und Florian Stengel

Alexander Schoch zu Besuch bei Cup Concept in Sexau

Pressemitteilung Nr. 06/2020
Emmendingen, den 04.02. 2020
Im Rahmen seiner Unternehmensbesuche informierte sich der Landtagsabgeordnete Alexander Schoch bei der Cup Concept Mehrwegsyteme GmbH über deren wirtschaftliche Entwicklung. Gemeinsam mit Bürgermeister Michael Goby war er zu Gast in Sexau.
Das Unternehmen wurde 1993 gegründet und hat seinen Hauptsitz 2003 nach Sexau verlegt, wie Florian Stengel berichtete. Cup Concept ist spezialisiert auf Vermietung, Verkauf, Reinigung und Logistik von Mehrwegbechern für Veranstaltungen wie Sportevents oder Musiktourneen und ist nach eigenen Angaben Marktführer im deutschsprachigen Raum.
Die Becher können gemietet oder gekauft werden. Die Becher gibt es bedruckt im Siebdruckverfahren oder als gebrandete Becher. Das Besondere ist der All-in Service vom Spülen, über die Logistik bis hin zur Lagerung der Mehrwegbecher an insgesamt sechs eigenen Niederlassungen in Deutschland. Außerdem gibt es Partnerschaften im europäischen Ausland.
Insgesamt beschäftigt Cup Concept deutschlandweit 90 festangestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bis zu 100 Saisonkräfte.
Besonders stolz ist man auf den Arena Cup, für den das Unternehmen den Innovationspeis der Deutschen Umwelthilfe erhalten hat. Bedingt durch die spezielle Bauweise entleert sich der Becher sehr schnell, wenn er geworfen wird. Gezieltes Werfen und Würfe über größere Distanzen sind damit unmöglich. Daher kommt dieser Becher gerade bei Sportveranstaltungen vermehrt zum Einsatz.
Die Nachfrage nach Mehrwegprodukten ist in den letzten Jahren enorm gestiegen, besonders im Zuge der Klimadebatte. Bei Cup Concept steht die Nachhaltigkeit im Vordergrund. Ein einziger Mehrwegbecher kann gemäß Faktencheck der Deutschen Umwelthilfe rund 150 Mal eingesetzt werden.
Alexander Schoch, Sprecher für Energie-/ Ressourceneffizienz und Kreislaufwirtschaft war vom Konzept überzeugt: „Mit Ihrer Geschäftsidee leisten Sie einen großen Beitrag zur Müllvermeidung und Rohstoffeinsparung und letztendlich zur CO²-Vermeidung.“

Verwandte Artikel