Alexander Schoch empfängt Besuchergruppe im Landtag

Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Alexander Schoch kam am 10. Dezember eine Besuchergruppe aus dem Landkreis Emmendingen in den Landtag nach Stuttgart. Da am Tag des Besuchs keine Plenardebatte stattfand, bestand die Möglichkeit für die Besucher, den Plenarsaal zu besichtigen und zum Gespräch mit Alexander Schoch in den Sitzreihen der Abgeordneten Platz zu nehmen.

Nach einer Einführung zu seiner parlamentarischen Arbeit und den Aufgaben im Wahlkreis konnten die Besucher Fragen stellen und mit dem Abgeordneten ins Gespräch kommen. Mit den Mitarbeiterinnen aus den Büros in Stuttgart und Emmendingen gingen die Emmendinger anschließend ins Haus der Abgeordneten, wo bei einem gemeinsamen Mittagessen die übrigen Fragen stellen.

Die übrige Zeit verbrachten die Mitfahrer auf dem Stuttgarter Weihnachtsmarkt und bei der Erledigung übriger Weihnachtseinkäufe. Alexander Schoch freute sich über das Interesse der Landtagsbesucher aus seinem Wahlkreis: „Die Besucherfahrten sind eine schöne Gelegenheit, den Bürgerinnen und Bürgern zu zeigen, wo und wie wir Abgeordnete arbeiten. Es ist gut, dass dieses Angebot so stark nachgefragt wird.“

Verwandte Artikel