Grüne Fraktion verabschiedet Sofortprogramm zum Klimaschutz

Alexander Schoch freut sich, dass die grüne Landtagsfraktion das Sofortprogramm einstimmig beschlossen hat: „Wir müssen jetzt handeln, um die Klimakatastrophe zu verhindern!“

Das Sofortprogramm umfasst Massnahmen in folgenden Bereichen:

STROM
1. Solarpflicht für neue Häuser
2. Mehr Windkraft im Staatswald
3. Mehr Freiflächen PV und Agro PV auf landeseigenen Flächen

WÄRME
4. Landesgebäude sollen mit Wärmehülle in Passivhausqualität erreichtet werden für Landesgebäude

MOBILITÄT
5. ÖPNV ausbauen, Rechtsrahmen für Kommunen stärken
6. Ausweitung der LKW-Maut auf Landes- und Kommunalstraßen

LANDESVERWALTUNG
7. Landesfuhrpark bis 2030 auf klimafreundliche Fahrzeuge umstellen
8. CO2 Schattenpreis für Landesverwaltung einführen (180€)
9. Klimaschutz bei Vergabe öffentlicher Aufgabe, klimaneutrale Beschafftung bis 2030
10. 20 Prozent Bio-Lebensmittel in landeseigenen Kantinen bis 2030
11. Förderprogramme des Landes unter Klimaschutzaskpekten prüfen

NATURSCHUTZWICHTIGE FLÄCHEN
12. Verstärkt Flächen mit Klimarelevanz (bspw. Niedermoore)

LINK zum ausformulierten Beschluss

Verwandte Artikel