Vorlesetag in Bahlingen

Vorlesetag in Bahlingen

Anlässlich des 16. Bundesweiten Vorlesetages las Alexander Schoch 3. Klässlern der Silberbergschule in Bahlingen aus dem Buch „Hexe, spring doch!“ Geschichten über Mut vor. „Mut und Angst sind gerade für Kinder wichtige Themen.“, so der Abgeordnete, der regelmäßig am Vorlesetag teilnimmt. Der Aktionstag ist ein öffentliches Bekenntnis für die Bedeutung des Vorlesens. Er begeistert Kinder und Erwachsene für Geschichten.
Auch die Schüler*innen in Bahlingen waren begeistert, hörten gebannt und aufmerksam zu und stellten zwischendurch ihre Fragen.
„Ich engagiere mich seit Jahren für den Vorlesetag, weil es wichtig ist, dass man Kindern vorliest. Ich hatte es als Kind sehr genossen und auch meinen Kindern habe ich vorgelesen. Das Vorlesen steigert nicht nur die Lese- und Rechtschreibkompetenz sondern fördert Phantasie und animiert im besten Fall zum Selberlesen“, so Alexander Schoch.
Von Jahr zu Jahr greifen mehr Menschen begeistert zu einem Buch und lesen anderen vor. Als die Idee für den Aktionstag vor 16 Jahren geboren wurde, beteiligten sich gerade einmal 1.900 Menschen. Mittlerweile schauen wir stolz auf über 680.000 Teilnehmende, die in ganz Deutschland vorlesen und zuhören.
Weitere Infos: https://www.vorlesetag.de/vorlesetag/studien-zum-vorlesen/

Verwandte Artikel