Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Spendenradtour vor der Abfahrt

Spendenradtour des Fördervereins der Eduard-Spranger Schule

Alexander Schoch nahm an der Spendenradtour in den Kaiserstuhl teil

Bereits zum 12. Mal hat der Förderverein der Eduard-Spranger-Schule mit Schulkindergarten Wasserfloh zur Spendenradtour eingeladen.

Bürgermeister Harald Lotis übergibt die Spende der Gemeinde Bahlingen

Nach dem Start an der Eduard-Spranger-Schule radelten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zunächst nach Bahlingen, wo sie von Bürgermeister Harald Lotis empfangen wurden. Peter Welz, Vorsitzender des Fördervereins, nahm von ihm eine Spende der Gemeinde Bahlingen, sowie weitere von Prvivatpersonen entgegen. In Endingen begrüßte Bürgermeister Tobias Metz die Gruppe gleichzeitig mit der Eröffnung des Genießermarktes „Ä Guädä“ und übergab ebenfalls eine Spende.

Tobias Metz übergibt die Spende der Gemeinde Endingen

Nach einem gemeinsamen Mittagessen in der Schambachstube ging es zurück über Riegel nach Emmendingen.

Mittagspause in der Schambachstube

Alexander Schoch, der ebenfalls eine Spende überreicht hatte, bedankte sich bei Peter Welz für die schöne Tour und hofft, dass die Spenden ausreichen um wie geplant einen Bus zu kaufen, mit dem die Schülerinnen und Schüler der Eduard-Spranger-Schule zum Beispiel ins Landschulheim transportiert werden können.

Alexander Schoch übergab seine Spende

Wer nicht an der Radtour teilnehmen konnte, sich aber noch an der Spendenaktion beteiligen möchte, kann dies auch jetzt noch tun:

Spendenkonto: DE07680920000001615505 bei der Volksbank Breisgau-Nord

Verwandte Artikel