Grün-schwarzer AK Wirtschaft bei MTU Friedrichshafen

Mit dem AK Wirtschaft am Bodensee

Der grün-schwarze Wirtschafts-AK traf sich Anfang September auf Einladung von Martin Hahn am Bodensee

Neben gemeinsamen Sitzungen, Gespräche mit Landrat Hämmerle und dem Überlinger Oberbürgermeister Zeitler wurde auch das Unternehmen MTU in Friedrichhafen besucht.

Im Rahmen der wurde auch das Unternehmen MTU besucht. Thema des Austauschs waren neuste Technologien wie Bahn-Hybrid und Dezentrale Energiesysteme/MicroGrid.

Die MTU Aero Engines wurde 1934 gegründet, beschäftigt weltweit rund 10.000 Mitarbeiter an 14 Standorten und verzeichnete zuletzt einen Umsatz von 5 Mrd. Euro.

Das Unternehmen ist der führende deutsche Triebwerkshersteller und eine weltweit etablierte Größe. MTU entwickelt, fertigt, vertreibt und betreut zivile und militärische Luftfahrtantriebe aller Schub- und Leistungsklassen sowie stationäre Industriegasturbinen. Die MTU ist mit Tochter- und Beteiligungsgesellschaften in wichtigen Regionen und Märkten weltweit präsent.

Verwandte Artikel