Alexander Schoch MdL mit Waldkönigin Ramona Rauch, Landrat Hanno Hurth und Oberbürgermeister Roman Götzmann

Waldtag in Waldkirch

Die baden-württembergischen Heimattage finden in diesem Jahr in Waldkirch statt. Im Laufe des Jahres finden verschiedenste Veranstaltungen und Aktionstage statt, so auch der Waldtag in Waldkirch Buchholz, den Stadt und Kreisforstamt gemeinsam veranstalteten. Dank der Beteiligung verschiedenster Vereine und Institutionen wurden entlang eines 2,5km langen Rundwegs 17 Stationen aufgebaut, an denen geschaut, gelernt und mitgemacht werden konnte.

Für Kinder gab es ein waldpädagogisches Angebot, Erwachsene konnten sich mit historischer Waldwirtschaft auseinandersetzen und im Bereich „Wald-Natur-Mensch“ ging es um nachhaltige Waldwirtschaft. Bei bestem Wetter kamen zahlreiche Besucher, die von Schützenverein, Tennisclub und Waldkindergarten bewirtet wurden.

„60% der Gemarkung der Stadt Waldkirch sind von Wald bedeckt, viele verbinden den Heimatbegriff mit dem Wald. Da passt ein Waldtag sehr gut in den Rahmen der Heimattage. Ich freue mich, dass so viele Besucher die Möglichkeit genutzt haben, Waldkirch zu besuchen.“, so Alexander Schoch. 

Verwandte Artikel