Landrat Hanno Hurth, Bgmrin Hannelore Reinbold-Mench, Umweltminister Franz Untersteller, Alexander Schoch MdL, Bgm Urban Singler

Umweltminister Franz Untersteller informierte sich in den Gemeinden Gutach und Freiamt über innovative Energieversorgungsmodelle

Vergangenen Freitag besuchte auf Einladung von Alexander Schoch der Umweltminister Franz Untersteller die Gemeinde Gutach und im Anschluss die Gemeinde Freiamt, um sich über Klimaschutzmaßnahmen im Landkreis zu informieren.

In Gutach besichtigte er den sog. Eisspeicher (bi-direktionales Kalt-Wärme-Netz) im Neubaugebiet „Alte Ziegelei“. In Zukunft werden die Häuser mit CO2 neutraler Energie also thermische Energiegewinnung ohne Verbrennung versorgt. Im Bahnhof Bleibach beim anschließenden Empfang wurden Technik und Hintergründe erklärt und der Klimaschutzmanager Philipp Osswald stellte zudem noch die klimaneutrale Hochburg vor. Franz Untersteller lobte die Innovative Gemeinde Gutach und den Landkreis Emmendingen. In seinem Vortrag ging er auf die Maßnahmen im Land ein und die Tatsache, dass ihm oft die Hände seitens der Bundesregierung und der EU gebunden sind.

Auch Freiamt zeigt sich innovativ. Hier wird ein NETZlabor getestet. Da in Freiamt die installierte Leistung von Erneuerbare Energien dreimal so groß ist wie die maximale Last, ist die Gemeinde ein Idealer Standort für den Feld-und Labortest. Hier kann der zukünftige Netzbetrieb bereits heute im realen Netz erprobt werden. Der Umweltminister war begeistert vom Projekt und nicht zuletzt von der Bereitschaft der Bürgermeisterin Reinbold-Mench und der Gemeinde an solchen und zukünftigen Innovationen teilzunehmen.

Der Landtagsabgeordnete Alexander Schoch dankt Herrn Bürgermeister Singler, der Gemeinde Gutach, den beteiligten Ingenieurbüros, der Bürgergenossenschaft, den Klimaschutzmanager Philipp Osswald, der Bürgermeisterin Reinbold-Mench, der Gemeinde und Netze BW für den gelungen Energiedialog Tag. „Wir konnten mal wieder zeigen, dass der Landkreis Emmendingen neben seiner gewohnten Gastfreundlichkeit ein Innovatives Fleckchen ist.“, so Schoch.

Berichterstattungen:

regiotrends, 20.04. Eisspeicher und Grid-Control – Umweltminister Franz Untersteller besucht innovative Klimaschutzprojekte in Gutach und Freiamt

BZ, 23.04. Feldversuch dauert wohl länger

BZ, 24.04. Minister lobt klimaneutrales Wärmekonzept

WZO, 25.04. Intelligente Stromnetze für morgen S. 4

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Verwandte Artikel