Grußwort Alexander Leistungsschau K’Schaffhausen 2018

Grußwort der Abgeordneten anlässlich der 9. Leistungsschau des Königschaffhauser Gewerbevereins am 14. April

 

Sehr geehrter Vorstand des Gewerbevereins (Irena Mattmüller, Günter Blaser, Manfred Koch, Christoph Klemmer )

 

Sehr geehrter Herr Landrat,

Sehr geehrte Damen und Herren Abgeordnete,

 

Sehr geehrte (Ortsvorsteherin) Bärbel Willmann,

 

sehr geehrter Herr BM Schwarz,

 

vielen Dank für die Einladung zu Ihrer diesjährigen Leistungsschau.

Ich freue mich sehr, dass ich heute die Grußworte im Namen der Abgeordneten an Sie richten kann.

 

Nach zuletzt 2014 findet an diesem Wochenende die Leistungsschau des Gewerbevereins Königschaffhausen bereits zum 9. Mal statt.

Und dieses Jahr zum ersten Mal hier im Gewerbegebiet „Freiburger Matten“, das 2001 erschlossen wurde.

 

Ich denke das ist, wie man sieht genau die richtige Entscheidung gewesen, denn hier sind ja auch die Gewerbebetriebe angesiedelt.

Insgesamt neun der zwölf im Ausstellungsgebiet ansässigen Firmen haben Ihre Teilnahme zugesagt und öffnen ihre Türen, das ist gut so.

 

Mit insgesamt 45 Ständen ist die 9. Auflage der Leistungsschau die die bisher größte Ausstellung des Königschaffhauser Gewerbevereins!

Die Gewerbeschau ist das Schaufenster der Gemeinde und lenkt den Blick auf eines der wichtigsten Fundamente einer Gemeinde, nämlich die Wirtschaft, die hier und heute seine Stärke und Vielfalt präsentiert.

 

Mut, Engagement, Ideenreichtum, Fachkompetenz und Ideenreichtum zeichnen die Betriebe in unserem ländlichen Raum aus. Dies kann aber auch nur gelingen durch eine gute Partnerschaft zwischen den Unternehmen, den Bürgern und der politischen Gemeinde. Um gerade im ländlichen Raum Erfolg zu haben, den Standort zu sichern ist es wichtig die Attraktivität des Standortes zu sichern und vernünftige Rahmenbedingungen zu haben.

 

Baden-Württemberg hat starke eigenständige ländliche Räume mit guter Wirtschafts- und Infrastruktur, das sehen wir heute und hier. Viele Weltmarktführer sind in unseren ländlichen Räumen fest verwurzelt. Zentrales Anliegen der Landesregierung ist eine aktive Strukturpolitik zu betreiben, um eine starke Wertschöpfung für Wirtschaft und Arbeitsplätze in der Fläche zu sichern und auszubauen.

Daher fördert das Land z.B. den Breitbandausbau oder durch das ELR Programm oder Spitze auf dem Land die Stärkung des Gewerbes und des Standortes.

 

Was wäre eine Gewerbeausstellung ohne die Beteiligung von Vereine, die insbesondere das Verweilen noch schmackhafter zu machen. Es ist schön, dass auch diese Leistungsschau für die Familie ein interessantes Ereignis darstell was auch durch das Angebot des Förderverein des Kindergartens „Bienenkorb“ deutlich wird.

 

Vielen Dank an den Gewerbeverein, die Aussteller, die Vereine und an alle die diese Gewerbeschau mit ihrem riesigen Engagement möglich gemacht haben.  Ich wünsche viel Erfolg!

Verwandte Artikel