Alexander Schoch zur Wiederinbetriebnahme des Schweizer Atomkraftwerks Beznau I

Der grüne Landtagsabgeordnete Alexander Schoch bedauert, dass das Schweizer Kernkraftwerk Beznau unweit der deutschen Grenze wieder ans Netz geht. Dieses wurde nach der Entdeckung von fast 1000 etwaigen Schwachstellen drei Jahre vom Netz genommen.

In diesen Mängeln sieht Alexander Schoch eine Notwendigkeit der sofortigen Stilllegung. Ein marodes AKW weiterhin zu betreiben, beinhaltet ein enormes Risiko für alle Menschen in der Region. Beznau 1 ist einer der ältesten kommerziellen Reaktoren der Welt.

Verwandte Artikel