Gruppe vor der Darmstädter Hütte

Besuch im Nationalpark Schwarzwald

Landtagabgeordneter Alexander Schoch besucht den Nationalpark Schwarzwald mit einer Gruppe aus dem Wahlkreis Emmendingen. Sowohl beim Spaziergang durch Wald und Nebel zur Darmstädter Hütte, hervorragend geführt von Parkranger Lukas Schmidt, als auch beim Vortrag von Nationalparkleiter Dr. Wolfgang Schlund gab es Interessantes zu erfahren. Der Nationalpark wird in Zukunft mit dem Mount Carmel National Park in Israel zusammen arbeiten. Erst vergangene Woche hat Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) gemeinsam mit dem Generaldirektor der israelischen Natur- und Parkbehörde, Shaul Goldstein, und Nationalparkdirektor Thomas Waldenspuhl in Stuttgart eine Absichtserklärung unterzeichnet. «Mit der Partnerschaft schaffen wir eine Struktur, um voneinander zu lernen und damit den Naturschutz in Baden-Württemberg und Israel zu stärken», teilte Untersteller mit.

Für den 2014 gegründeten Nationalpark Schwarzwald ist es die erste Partnerschaft. Die Mitarbeiter könnten von den Erfahrungen in Israel profitieren. Mount Carmel wurde 1971 gegründet und gehört zu den ältesten der 41 Nationalparks in Israel.

Verwandte Artikel