Alexander Schoch mit (v.r.n.l.) Waldkircher Oberbürgermeister Roman Götzmann, dem Fraktionsvorsitzenden der DOL/Grüne im Waldkircher Gemeinderat Jo Rothmund und Marcel Bauer, dem Bürgermeister von Séléstat.

50 Jahre Städtepartnerschaft Waldkirch-Séléstat

Die Saxbeats der Musikschule Waldkirch beim Festakt

Die Saxbeats der Musikschule Waldkirch beim Festakt

 

Am Samstag, den 22. Oktober, fand in Waldkirch die Jubiläumsfeierlichkeiten der seit 50 Jahren bestehenden Partnerschaft mit Sélestat statt. Den Ursprung hat die Städtepartnerschaft im Kontakt der Pfarreien beider Städte im Jahr 1956, der zehn Jahre lang gepflegt wurde. Aus diesem Grund fand der Festakt, der von verschiedenen Gruppen musikalisch untermalt wurde, dann auch im katholischen Pfarrzentrum in Waldkirch statt.

 

 

Am 22. Mai 1966 wurde dann der offizielle Verbrüderungseid von den damaligen Bürgermeistern, Dr. Maurice Kubler und Ernst Prestel, unterzeichnet. Dem damaligen Ziel des Aufbaus eines vereinten Europas ist man bis heute näher gekommen, das Ziel der Völkerverständigung und des friedlichen Zusammenlebens über Landesgrenzen hinweg, ist ein aktuelleres Thema denn je.

Der baden-württembergische Europaminister Guido Wolf (CDU) bei seiner Festrede in Waldkirch.

Der baden-württembergische Europaminister Guido Wolf (CDU) bei seiner Festrede in Waldkirch.

In diesem Sinne feierten Bürgerinnen und Bürger aus Selestat und Waldkirch ihre Städtepartnerschaft mit einem offiziellen Festakt zum einen in der Schlettstadtallee und zum anderen mit einem Festakt im Katholischen Pfarrzentrum mit dem Europaminister Guido Wolf als Festredner und der Ehrung von Bürgern aus Séléstat und Waldkirch die beispielhaft für diese Städtepartnerschaft stehen.

OB Roman Götzmann ehrte (v.l.n.r.) Marcel Bauer mit dem Ehrenring der Stadt Waldkirch, Hildegard Neulen-Hüttemann mit der Goldenen Stadtrechtsmedaille und Jean-Claude Donius und André Ehm mit der Silbernen Verdienstmedaille für ihre Verdienste um die Städtepartnerschaft.

OB Roman Götzmann ehrte (v.l.n.r.) Marcel Bauer mit dem Ehrenring der Stadt Waldkirch, Hildegard Neulen-Hüttemann mit der Goldenen Stadtrechtsmedaille und Jean-Claude Donius und André Ehm mit der Silbernen Verdienstmedaille für ihre Verdienste um die Städtepartnerschaft.

Außerderm fanden Sportwettkämpfe und viele andere Aktionen von Vereinen und Organisationen aus beiden Städten statt.

Verwandte Artikel