Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch (5.v.li.) und Alexander Schoch mit den Landfrauen im Museumscafé Weisweil

Alexander Schoch besucht Museumscafé und Hofladen in Weisweil mit Staatssekretärin Gurr-Hirsch

Im Museumscafé und Hofladen Zeisset trafen sich die Landfrauen vom Bezirk Emmendingen mit Staatsekretärin Friedlinge Gurr-Hirsch und dem Landtagsabgeordneten Alexander Schoch.

Zunächst führte Jutta Zeisset durch den Betrieb, den sie 2007 von ihren Eltern übernommen hat. „Der Betrieb von Jutta Zeisset steht beispielhaft für die Innovationskraft, die landwirtschaftliche Betriebe heute brauchen, um konkurrenzfähig zu sein.“, lobte Alexander Schoch. Neben dem Hofladen gehören noch eine Sammlung von Haus- und Landwirtschaftsgegenständen und das Museumscafé dazu. Hier fand im Anschluss eine lebhafte Gesprächsrunde zu den Themen Digitalisierung und das Schulfach „Alltagskompetenz“ statt.

 

Verwandte Artikel