Alexander Schoch MdL: Grün-Rot investiert 849.500 € in die kommunale Daseinsvorsorge im Landkreis Emmendingen

Grün-Rot unterstützt flächendeckend die Kommunen in Baden-Württemberg mit 117 Millionen Euro, wovon Emmendingen, Sasbach und Freiamt profitieren. „In Emmendingen kann mit rund 216.200Euro der Ausbau des Brettenbach begonnen werden“, In Freiamt kann der Neubau des Quellsammelschacht Bildstein mit 16000 Euro realisiert werden und in Sasbach kann  die P-Fälleinrichtung und EMSR-Technik Kläranlage  mit 617.300 Euro in Angriff genommen werden, so der Landtagsabgeordnete Alexander Schoch. Insgesamt erhält der Landkreis Emmendingen zusammen 849.500 Euro abgerufen werden.

„Ich freue mich, dass diese wichtige Projekte der kommunalen Daseinsvorsorge nun umgesetzt werden können, so Schoch.

Für die Kommunen gibt es im Land einen Fördertopf mit 117 Millionen Euro. Das Geld steht für Projekte im Hochwasserschutz, bei der Regenwasser-Rückhaltung, für saubere Flüsse und Bäche und für die Wasser- und Abwasserversorgung zur Verfügung und hilft die Folgen von immer häufiger auftretenden Jahrhunderthochwassern zu reduzieren.

Verwandte Artikel