Wölfle und Schoch begrüßen Fortschritte beim Wirtschaftsweg zwischen Vörstetten und Gundelfingen – Land unterstützt mit dem kommunalen Straßenbauprogramm 2015 die Straßeninfrastruktur mit landesweit 66 Millionen Euro

Die beiden Landtagsabgeordneten Sabine Wölfle (SPD) und Alexander Schoch (Grüne) freuen sich, dass von dem Programm auch die Gemeinde Vörstetten profitiert. Der Ausbau der K 5131/4917 zwischen Vörstetten und Gundelfingen mit dem Neubau eines Wirtschaftsweges wird mit 105.000 Euro gefördert. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 210.000 Euro.

„Die Landesregierung zeigt, dass ihr die Verkehrspolitik bei uns im ländlichen Raum wichtig ist. Sie fördert nicht nur die Verkehrssicherheit, sondern auch die Lebensqualität. Zudem kommt das Förderprogramm auch dem lokalen Handwerk zu Gute“, erklärten die beiden Abgeordneten.

Verwandte Artikel