Wettbewerbsstart „Kleine Schritte – große Wirkung“

Alexander Schoch lädt zur Teilnahme zum Ideenwettbewerb für eine bessere Mobilität im Alter ein

Der GRÜNE Landtagsabgeordnete Alexander Schoch lädt ein am Wettbewerb „Kleine Schritte – große Wirkung“ teilzunehmen. Die Robert Boch Stiftung führt das Programm in Kooperation mit der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V. (BAGSO) durch. Gesucht werden zukunftweisende Ideen, die zeigen, wie ältere Menschen in ihrem Lebensumfeld mobil bleiben oder wieder mobil werden.

Alexander Schoch begrüßt die bundesweite Initiative, da Mobilität ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens ist– insbesondere im Alter. Wer mobil ist, kann aktiv und selbstbestimmt bis ins hohe Alter leben. In Anbetracht des demografischen Wandels wird dies immer wichtiger. Die Zahl der 65- bis 85-Jährigen dürften im Landkreis Emmendingen um 25 Prozent steigen. Alexander Schoch würde es freuen, wenn auch Projekte aus dem Landkreis Emmendingen in den Wettbewerb geschickt werden. „Ich bin mir sicher, dass es im Landkreis viele überzeugende Projektideen gibt, die neue Impulse geben.“, so Schoch. Alexander Schoch wünscht viel Erfolg.

Verwandte Artikel