Alexander Schoch unterwegs mit Umwelt- und Energieausschuss

Alexander Schoch unterwegs mit Umwelt- und Energieausschuss

Vom 29. September bis zum 02. Oktober war Alexander Schoch mit dem Ausschuss für Umwelt und Energie des Landtags von Baden-Württemberg auf Ausschussreise im Land.

Auf der Tagesordnung standen zahlreiche interessante Termine aus dem Energie- und Umweltbereich.

Der Ausschuss war zu Gesprächen bei der EnBW Transnet BW GmbH, dem Energieforschungsbereich des  Karlsruher Instituts für Technologie (KIT), der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg (LUBW), sowie im Regierungspräsidium Freiburg zum Integrierten Rheinprogramm.

Zu Besichtigung und Gespräch war man im Rheinhafendampfkraftwerk Karlsruhe, im umstrittenen Kernkraftwerk Fessenheim, beim Felslabor Mont Terri sowie bei der Müllverbrennungsanlage TREA Freiburg.

Verwandte Artikel