Besuch August Faller KG

Durchweg nachhaltig“ – Besuch August Faller KG

Im Zuge der baden-württembergischeren Nachhaltigkeitstage besuchte der  Landtagsabgeordnete Alexander Schoch die August Faller KG in Waldkirch.

Der geschäftsführende Gesellschafter Dr. Michael Faller, selbst Mitglied des Nachhaltigkeitsbeirats des Landes, stellte dem Grünen-Abgeordneten die Nachhaltigkeitsstrategie der Firma Faller vor. Die Nachhaltigkeitsstrategie des Landes, so Alexander Schoch, lässt sich an den drei Säulen der Nachhaltigkeit verdeutlichen. Die ökologische Nachhaltigkeit umschreibt die Zieldimension, Natur und Umwelt für die nachfolgenden Generationen zu erhalten. Die soziale Nachhaltigkeit versteht die Entwicklung der Gesellschaft als einen Weg, der Partizipation für alle Mitglieder einer Gemeinschaft ermöglicht. Die ökonomische Nachhaltigkeit stellt die Forderung auf, dass die Wirtschaftsweise so angelegt ist, dass sie dauerhaft eine tragfähige Grundlage für Erwerb und Wohlstand bietet. Von besonderer Bedeutung ist hier der Schutz wirtschaftlicher Ressourcen vor Ausbeutung. Gerade für Unternehmen bieten diese drei Säulen ein ideales Handlungsfeld um z. B. Energieeffizienz, Ressourceneffizienz und ein innovatives und soziales Personalmanagement zu implementieren.

„Es geht bei den Nachhaltigkeitstagen um gute Beispiele für Zukunftsfähigkeit und nachhaltige Entwicklung und nicht darum etwas von oben herab zu verordnen, sondern ein Bewusstsein für nachhaltiges leben und wirtschaften zu schaffen“ betont Alexander Schoch. Die Firma Faller geht hier in vielen einzelnen Bereichen integrativ voran, sei es in sozialer, ökonomischer oder ökologischer Weise. Es gehe darum, zeigten sich Dr. Micheal Faller und Alexander Schoch einig, nicht auf Kosten zukünftiger Generationen zu leben.

Verwandte Artikel