Grünen Abgeordnete Schoch und Andreae im Gespräch mit Unternehmern

Unternehmerforum 2014

Grünen Abgeordnete Schoch und Andreae im Gespräch mit Unternehmern

Grünen Abgeordnete Schoch und Andreae im Gespräch mit Unternehmern

Unter dem Motto „Standort Südbaden: Herausforderung Fachkräftemängel und Rentenpaket“ lud der Emmendinger Landtagsabgeordnete Alexander Schoch zum Unternehmerforum 2014. Mit dabei beim diesjährigen Forum in Räumen der HUMMEL AG in Denzlingen war die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen Bundestagsfraktion und Koordinatorin des Arbeitskreis Wirtschaft, Soziales und Finanzen, Kerstin Andreae MdB.

Das Unternehmerforum, bei dem neben Unternehmenslenkern auch Vertreter von Bildung und Wissenschaft anwesend sind, befasst sich traditionell mit der Zukunft des Wirtschaftsstandorts Südbaden und soll einen regen Austausch zwischen heimischer Wirtschaft und politischen Entscheidungsträgern von Bündnis 90/ Die Grünen dienen. Beim diesjährigen Treffen standen insbesondere die Themen des Fachkräftemangels, das Rentenpaket der großen Koalition sowie die Ausbildungsreife junger Erwachsener auf der Tagesordnung.

Für den arbeitsmarktpolitischen Sprecher der Grünen Landtagsfraktion und für die Freiburger Bundestagsabgeordnete waren die Gespräche sehr fruchtbar für die Arbeit in den Wahlkreisen und in den politischen Gremien. „Unabhängig der aktuell guten wirtschaftlichen Lage und der guten Arbeitsmarktsituation in Baden-Württemberg ist dieser regelmäßige Meinungsaustausch wichtig um die Situation in den Betrieben und der Region zu diskutieren und den Themen der regionalen Wirtschaft in den Gremien auf Bundes- und Landesebene Gehör zu geben,“ so Schoch. Kerstin Andreae ergänzte: „Regelmäßiger Austausch mit den Firmen der Region ist für mich als südbadische Bundestagsabgeordnete von zentraler Bedeutung. Ich werde vieles was diskutiert wurde mit nach Berlin nehmen.“

Verwandte Artikel