Besuchergruppe aus dem Landkreis im Landtag

Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Alexander Schoch besuchte eine Besuchergruppe aus dem Landkreis Emmendingen den baden-württembergischen Landtag. Dreißig Teilnehmerinnen und Teilnehmer, unter anderem die Landjugend aus Forchheim und Nordweil, hatten sich für die politische Informationsfahrt nach Stuttgart angemeldet. Neben zahlreichen Informationen über Aufgaben und Zuständigkeiten eines Landtagsabgeordneten, konnten die Besucher an einer Plenardebatte live teilnehmen. Im Anschluss berichtete der Grünen-Abgeordnete den Besuchern von seiner Arbeit im Petitionsausschuss und erläuterte seine Schwerpunktaufgaben als energie- und arbeitsmarktpolitischer Sprecher. Insbesondere die Themen Bürgerbeteiligung und Umweltschutz stießen bei den jungen Besuchern auf großes Interesse.

Schoch: “Ich freue mich immer sehr, wenn mich Bürgerinnen und Bürger aus meiner südbadischen Heimat in Stuttgart besuchen. Ich kann den Menschen so einen kleinen Eindruck über die Arbeit eines Abgeordneten vermitteln und mit den Gästen über aktuell anstehende Themen und Entscheidungen in der grün-geführten Landesregierung diskutieren. Gerade für junge Besucher aus dem Landkreis, so ein Teilnehmer der Landjugend, sei ein solcher Besuch ein besonderes Erlebnis.

Die nächste Besucherfahrt zum baden-württembergischen Landtag findet voraussichtlich im Frühjahr 2015 statt. Die Möglichkeit sich für diese Fahrt anzumelden, wird rechtzeitig über die Medien bekannt gegeben.

Verwandte Artikel