Neujahrsgruß 2014

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

für jeden von uns hat das Jahr 2013 besondere Momente bereitgehalten – mit Veränderungen, Freude, Trauer und Hoffnung. Und schneller als manchem von uns lieb ist, geht dieses Jahr zu Ende.

 

Im Geschäftsleben, genauso wie im privaten Bereich, werden Botschaften der ehrlichen Anerkennung, des herzlichen Dankes, der freundschaftlichen Verbundenheit ausgetauscht. In einer großen Flut von Karten, Briefen, SMS und E-Mails werden Sinnsprüche, Zitate und Lebensweisheiten in alle Welt versandt.

Manche Texte sprechen einen dabei besonders an. Sie heben sich ab, machen sofort nachdenklich oder bestätigen besonders treffend die eigenen Gedanken und Empfindungen, die man selbst einfach noch nicht so gekonnt in Worte fassen konnte.

 

Aber wie wir wissen, ist der Zauber des Neuen Jahres schnell verflogen und der Alltag kehrt ein. Daher wünsche ich ihnen, dass sie im kommenden Jahr positiv denken und fühlen können und Sie sich auch im kommenden Jahr in ihrer Kommune in vielfältiger Weise im Gemeinwesen einbringen können.

Eine intakte Umwelt und der soziale Zusammenhalt sind zu wichtigen Größen geworden. Deshalb bin ich froh, dass sich in unserem Landkreis so viele Menschen aktiv sind und sich für unser Gemeinwesen in ihren Kommunen einsetzen.

Kommune heißt Gemeinschaft! Kommunalpolitik wirkt deshalb für alle und zielt darauf, dass es Lebensqualität für alle gibt. Diese definiert jeder etwas anders, doch für die meisten Menschen spielt dabei nicht nur das wirtschaftliche Wohlergehen eine Rolle.
Eine Kommune kann nur dann funktionieren, wenn sich viele beteiligen. Politik und Verwaltung brauchen das Engagement der hier lebenden und arbeitenden Bürgerinnen und Bürger. Die Kommunalpolitik ist auf Ihre Ideen, Ihre Tatkraft und Ihre Kreativität angewiesen.

Es würde mich daher freuen, wenn sich viele Bürgerinnen und Bürger im Jahr 2014 bei den Kommunalwahlen als Kandidat/in für den Gemeinderat oder Kreistag aufstellen lassen, um mit Mut und der Energie der positiven Gedanken getragen viel Gutes zu bewirken.

 

Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich für das Engagement der Bürgerinnen und Bürger unseres Landkreises bedanken. Mein besonderer Dank gilt auch den Menschen, die im Dienste des Gemeinwohls und der Allgemeinheit an Weihnachten nicht bei ihren Familien und Freunden sein können.

Ich wünsche Ihnen allen ein glückliches Neues Jahr 2014. Ich weiß, jede und jeder hat ganz eigene, persönliche Erwartungen an das neue Jahr. Ich wünsche ihnen von Herzen, dass sich diese erfüllen werden.

 

 

Ihr Alexander Schoch

Verwandte Artikel