Politischer Aschermittwoch 2012

Nach der gelungenen Premiere im letzten Jahr fand am 22. Februar der zweiten Südbadische Aschermittwoch in der Steinhalle Emmendingen statt.

Stand die letztjährige Veranstaltung noch ganz unter dem Motto „Jetzt grün wählen!“, fanden sich die Redner nach der gewonnenen Landtagswahl in neuer Rolle wieder. Das heißt jedoch nicht, dass sich Alexander Schoch, grüner Landtagsabgeordneter, Alexander Bonde, Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz sowie Fritz Kuhn, stellvertretender Fraktionsvorsitzende der grünen Bundestagsfraktion und Bundestagsabgeordneter für Baden-Württemberg, mit ihrer Kritik am politischen Gegner zurückhielten. Für die ausgelassene Stimmung unter den Zuhörer in der gutgefüllten Steinhalle sorgten, neben den politischen Plädoyers in traditioneller Büttenmanier, die Band „Mein Schwager“ und die reichhaltige Auswahl an Essen und Trinken.

Nachdem beide Veranstaltungen so gut bei den Teilnehmenden angekommen sind, soll die Fasnet auch 2013 mit einem politischen Aschermittwoch verabschiedet werden.

Berichterstattung

Verwandte Artikel